Seleção

Zutaten für 4 Personen:
Eat the Ball® Fußball Original 4 Stk
Gazpacho 1⁄2 l
Kabeljau 8 kl Stk.
Stangesellerie 2 Stangen
Basilikum nach Geschmack
Gazpacho trester 2 EL
Gazpacho:
Mittelgroße Gurken 1 Stk.
Reife Tomaten oder Pelati 500 g
Charlotten 3 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Knoblauchzehen 1 Stk.
Weißwein 1⁄4 l
Champagneressig nach Geschmack
Olivenöl nach Geschmack
Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Zucker nach Geschmack
Basilikum nach Geschmack

Alle Zutaten gut vermischen und durchziehen lassen.

ZUBEREITUNG:

Gurken, Tomaten, Charlotten, Paprika und Knoblauch klein schneiden und mit Weißwein und Essig zusammenmischen. Anschließend 24 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Danach alles - ausser dem Öl - mit den restlichen Zutaten pürieren.

Die Masse durch ein feines Sieb streichen und den Rest dann mit Öl montieren bis sie sehnig wird.

Den feinen Trester kann man gut als Aufstrich zum verfeinern nehmen. Kaltstellen.

Als Dekor kann man kleine Paprikawürfel, Stangensellerie und Basilikumblätter reingeben.

Das kaltgestellte Gazpacho in Gläser füllen und dekorieren.

Die Kabeljau Stücke mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Stangensellerei in einer Pfanne mit Öl anbraten. Am Schluss etwas Butter dazu geben und nappieren.

Die Kabeljaustücke und den Stangensellerie in die Gazpacho geben und mit etwas gutem Olivenöl würzen.

Dazu einen Eat the Ball® reichen und genießen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Eat smart, feel good!

Eat the Ball Rezept Selecao

K&K Snack Burger

Zutaten für 4 Personen:
Eat the Ball® Fußball Original 4 Stk
Paprika Crème/Liptauer 4 EL
Ungarische Paprika 4 x 8 Blatt
Paprika 4 Scheiben
Salat nach Geschmack
Gartenkresse nach Geschmack
Paprika Crème/Liptauer:
Butter weich 1 TL
Topfen 3 EL
Aijvar 1 EL
Sauerrahm 1 EL
Senf 1 TL
Paprikapulver 1 TL
Zwiebel 1 Stk.
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack

Alle Zutaten gut Vermischen und durchziehen lassen.

ZUBEREITUNG:

Den Eat the Ball®auseinanderschneiden und beide Seiten mit der Paprikacrème bestreichen. Auf die untere Hälfte zuerst Salat darauf geben und danach die Salami schön im Fächer auflegen. Eine Scheibe Paprika drapieren und nach Geschmack mit Gartenkresse bestreuen.

Deckel drauf und fertig ist der schnelle Pausensnack.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Eat smart, feel good!

Eat the Ball Rezept K&K Burger

Figo Burger

Zutaten für 4 Personen:
Eat the Ball® Fußball Original 4 Stk.
Olivenpaste 4 EL
Piri Piri Chicken 2 Hühner Filets
Rucola eine Handvoll
Manchego nach Geschmack
Piri Piri Chicken:
Hühner Filet 2 Stk.
Paprikaschote 1 Stk.
Piri Piri Chilli 5 Stk.
Zitronensaft 1 EL
Olivenöl 4 EL
Rotweinessig 2 EL
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
ZUBEREITUNG:

Paprika und Chilli waschen und klein schneiden. Zusammen mit dem Zitronensaft in einer Pfanne 15 min. köcheln lassen.

Danach alles zusammen mit den restlichen Zutaten in einem Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kaltstellen.

Die Hühnerfilets in Streifen schneiden und mit der Sauce marinieren.

Olivenpaste:
Schwarze Calamata Oliven ohne Stein 1 Handvoll
Olivenöl nach Bedarf
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
Petersilie gehackt 1 TL
Parmesan nach Geschmack
ZUBEREITUNG:

Die abgetropften Oliven mit einem Pürierstab unter Zugabe von Öl fein mixen bis eine feine Paste entsteht. Alle restlichen Zutaten dazu und abschmecken.

Den Eat the Ball® auseinanderschneiden und beide Seiten mit der Olivenpaste bestreichen und auf die untere Hälfte Rucola geben.

Das marinierte Piri Piri Chicken in einer vorgeheizten Pfanne braten und am Schluss mit Butterflocken und frischer Petersilie verfeinern.

Die gebraten Hühnerstücke auf den Rucola drapieren und mit etwas Bratensauce napieren. Geschnittenen Paprika darauf geben und mit gehobeltem Manchego nach Geschmack verfeinern.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Eat smart, feel good!

Eat the Ball Rezept Figo Burger

ISL Burger

Zutaten für 4 Personen:
Eat the Ball® Fußball Multi 4 Stk
Rahm-Kohl Gemüse 4 EL
Bratkartoffeln 4 kl. Stk.
Gebratener Lachs 8 kl. Tranchen
Minze nach Geschmack
Salat nach Geschmack
Rahm-Kohl Gemüse:
Kohl 1⁄2 Stk.
Charlotten 2 Stk.
Sahne 1⁄4 l
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack

Den Kohl in feine Streifen schneiden und mit den klein gehackten Charlotten und etwas Öl in einer Pfanne andünsten. Danach mit Sahne ablöschen und leicht einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ZUBEREITUNG:

Den Eat the Ball®Multi Fußball auseinanderschneiden und die untere Hälfte mit dem heißen Rahm-Kohl bestreichen. Die schön in Öl und Butter gebratenen Bratkartoffeln darauf verteilen.

Den Lachs in kleine Tranchen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer heißen Pfanne auf der Hautseite schön anbraten.

Wenn diese schön resch gebraten ist ein bisschen Butter in die Pfanne geben und den Lachs wenden. Die Pfanne von der Hitze nehmen und kurz ziehen lassen.

Die gebratenen Lachs Stücke auf die Bratkartoffeln setzen und mit fein gehackter Minze je nach Geschmack dekorieren. Ein paar Blätter Salat draufgeben und den Eat the Ball® Deckel draufsetzen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Eat smart, feel good!

Eat the Ball Rezept ISL Burger

Hungary

Zutaten für 4 Personen:
Eat the Ball® Fußball Multi 4 Stk
Kartoffel Crème 4 EL
Beef 4 x 150 g
Paprika Relish 4 EL
Rucola nach Geschmack
Kartoffel Crème:
Kartoffeln mehlig 2 Stk
Crème fraîche 1 EL
Butter 1 TL
Muskatnuss nach Geschmack
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
ZUBEREITUNG:

Die Kartoffel kochen und als so heißer noch schälen und durch eine Kartoffelpresse.

Alle restlichen Zutaten zur warmen Kartoffelmasse geben und abschmecken.

Paprika Relish:
Paprika gegrillt in Öl 4 Stk
Ketchup Bio 2 EL
Koblauch 1 Zehe
Thymian frisch 1 Zweig
Rosmarin 1 Zweig
ZUBEREITUNG:

Den eingelegten Paprika gut abtropfen lassen und danach in kleine Würfel schneiden.

In einer vorgeheizten Pfanne die Paprika Stücke mit dem Knoblauch und den Kräutern leicht rösten.

Mit Ketchup ablöschen und leicht einköcheln lassen. Kann man sich sehr gut auf Vorrat vormachen.

Den Eat the Ball®Multi Fußball auseinanderschneiden und kurz am Grill anrösten.

Auf die untere Hälfte den lauwarmen Kartoffelaufstrich gleichmäßig verteilen und Rucola darauf geben.

Die gewürzten Beef Pattys in einer heißen Pfanne von beiden Seiten schön anbraten und auf den Burger trappieren.

Das hausgemachte Paprika Relish darauf geben und den Deckel darauf setzen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Eat smart, feel good!

Eat the Ball Rezept Hungary

Sweet Island

Zutaten für 4 Personen:
Eat the Ball® Fußball Original 4 Stk
Heidelbeermarmelade 4 EL
Vanille Frischkäse 4 EL
Crunchy Müsli 4 TL
Frische Heidelbeeren 4 TL
Vanille Frischkäse:
Philadelphia Frischkäse 3 EL
Crème fraîche 1 EL
Staubzucker 1 TL
Vanilleschote 1 Stk.
Limetten Zesten 1 Stk.

Alle Zutaten zusammenmischen und durchziehen lassen.

ZUBEREITUNG:

Den Eat the Ball® Fußball auseinanderschneiden und die untere Hälfte mit dem Vanille Frischkäse bestreichen.

Frische Heidelbeeren halbieren und darauf gleichmäßig verteilen. Chrunchy Müsli draufstreuen für den extra feinen Biss.

Die obere Hälfte vom Eat the Ball® mit Heidelbeermarmelade bestreichen und draufsetzen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Eat smart, feel good!

Eat the Ball Rezept Sweet Island